13 Apr

Gartenplanung in Augsburg

Veröffentlicht von

In Augsburg ist mitten in der Stadt ein Garten zum Entspannen und Wohlfühlen geplant und gebaut worden.

Haus und Garten waren in die Jahre gekommen. Nach der Renovierung des Gebäudes entschlossen sich die Eigentümer, auch den Garten neu zu gestalten. Dabei sollten wichtige Elemente aus dem Bestand übernommen werden: Da waren zum einen die alten Bäume, die den Garten erst zu einer grünen Insel inmitten der Stadt machen.  Leider hatte sich jedoch bei einer genauen Untersuchung der Bäume herausgestellt, dass bei einigen Exemplaren die Standsicherheit gefährdet war. Auf Grundlage der Baumschutzsatzung der Stadt Augsburg musste zunächst ein Fällantrag für diese Bäume gestellt werden. Da von diesen Bäumen eine nicht unerhebliche Gefahr für umliegende Gebäude ausging, wurde dieser Antrag auch reibungslos genehmigt.

Im Zuge der neuen Gartenplanung wurden durch den Gartenarchitekt Standorte und Baumarten festgelegt, die für die notwendige Ersatzplanzung auch langfristig geeignet sind.

Eine weitere Besonderheit: Terrasse und Einfahrt waren mit roten Pflasterklinkern befestigt. Teilweise konnte nach Ausbesserung der Kiestragschicht das alte Pflaster wieder verwendet werden, an anderen Stellen wurde neuer Klinker eingebaut und verleiht nun dem Garten mit dem warmen Rotton eine ganz besondere Note.

Terrassen und Wege werden jetzt umrahmt von Stauden- und Rosenbeeten, so dass einen ganzen Sommer lang blühende Pflanzen Freude bereiten.

Neben der Planung dieses Garten in Augsburg waren wir auch mit der Bauleitung beauftragt und konnten so die Umsetzung der Ideen zur Gartengestaltung begleiten.

Sie wünschen sich auch Ihren ganz persönlichen Traumgarten? Nehmen Sie Kontakt auf und vereinbaren ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch mit Landschaftsarchitekt.
Weitere Infomationen erhalten Sie auch unter Gartenplanung.