20 Jun

Freiflächengestaltungsplan

Veröffentlicht von

mit Baumbestandsplan als Bestandteil des Bauantrages in Städten wie München oder Augsburg.

 

Wir kartieren für Sie auf Grundstücken vorhandenen Baumbestand  mit allen notwendigen Aussagen, wie z. B. botanische Baumbezeichnung, Stammumfang etc. und erstellen mit diesen Infomationen einen Baumbestandsplan, wie er bei der jeweiligen Genehmigungsbehörde vorzulegen ist. Falls nötig, sind in diesem Plan auch alle Bäume gekennzeichnet, die nicht erhalten werden können. Für diese Gehölze ist meist ein Fällantrag zu stellen, was wir ebenfalls für Sie übernehmen können.

Im nächsten Schritt erstellen wir den Freiflächengestaltungsplan nach den Vorgaben der einzelnen Kommunen, hier sind beispielsweise für die Stadt München sehr spezielle Vorgaben einzuhalten. Dargestellt werden z. B. zu erhaltende Bäume, notwendige Ersatzpflanzungen, Kinderspielplätze und alle sonstigen wichtigen Funktionen im Außenbereich.

Aktuell bearbeiten wir gerade den Freiflächengestaltungsplan für eine Wohnanlage in München Obermenzing. Da der Neubau auf dem Grundstück eines alten Einfamilienhauses mit verwildertem Garten entstehen soll, kommt hier der fachkundigen Kartierung des Gehölzbestandes und der Ausarbeitung des Baumbestandsplanes mit Baumbestandserklärung eine ebenso große Bedeutung zu, wie einer ansprechenden Neugestaltung der Außenanlagen.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot zur Erstellung eines Freiflächengestaltungsplanes mit Baumbestandsplan.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Weitere Informationen

 

  Planausschnitt Freiflächengestaltungsplan für ein Seniorenwohnheim